Brandstätter Ziviltechniker

Sanierungen

Brückenbau
Auf Grundlage einer umfassenden Bestandsprüfung der Brückenobjekte wird der nötige Sanierungsumfang festgestellt und planlich dargestellt. Eine statische Nachrechnung des Tragwerks und der Unterbauten sorgt für Klarheit über noch zur Verfügung stehende Tragreserven bzw. über die Notwendigkeit von Ertüchtigungsmaßnahmen. Darauf folgt die Projektierung der Sanierung bzw. Ertüchtigung.

Hochbau
Im Zuge von Umbau- oder Sanierungstätigkeiten wird die bestehende Bausubstanz untersucht um die notwendigen Maßnahmen zur Erhaltung bzw. Verbesserung der Bauwerkseigenschaften festlegen zu können. Hier wurden in den letzten Jahren vor allem Sanierungen von erhaltungswürdigen, unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden (Fassaden-, Mauerwerks-, Holzdeckensanierung) sowie Sanierungen von Tiefgaragen (Betonsanierung) durchgeführt.

 
Bild: Sanierung Raiffeisengarage Salzburg, 2007
 
Bild: Machbarkeitsuntersuchung zur Sanierung der Landespflegeanstalt Salzburg, 2008
Dipl.-Ing. Brandstätter Ziviltechniker GmbH  |  Moosstrasse 72b  |  A-5020 Salzburg  |  Tel: +43/662/480503  |  Fax: +43/662/480503-4 office@brandstaetter-zt.at